Symptome Vitamin B8-Mangel?

[ PLANKTON NÄHRSTOFFE ]

WIE ERKENNEN SIE EINEN VITAMIN-B8-MANGEL

Vitamin B8 (Biotin), spaltet Fette und Kohlenhydrate aus der Nahrung auf und wandelt sie in Energie um. Diese Energie wird im gesamten Körper genutzt, um alle Prozesse zu unterstützen.

Neben dem Abbau von Fetten und Kohlenhydraten sorgt Biotin für eine gesunde Haut, unterstützt die Produktion von Keratin und hält den LDL-Cholesterinspiegel niedrig. Da der Körper Biotin nicht selbst herstellt, kann es nur über die Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden.

Vitamin B8 ist von Natur aus reichlich in Hülsenfrüchten, Linsen, Eiern, Organfleisch, Milchprodukten und Getreide enthalten. Ein Mangel an Vitamin B8 tritt daher bei einer ausgewogenen Ernährung nicht häufig auf.

Dennoch gibt es mehrere Risikogruppen für einen Biotinmangel. Diese Menschen können von der Verwendung von Vitamin B8 Nahrungsergänzungsmitteln neben ihren täglichen Mahlzeiten profitieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie bei Verdacht auf einen Vitamin-B8-Mangel immer einen Arzt konsultiert werden sollten, bevor Sie Ergänzungsmittel einnehmen.

Menschen mit einem höheren Risiko für einen Mangel an Vitamin B8 sind:

  • Schwangere Frauen,
  • Menschen die eine Antibiotika-Kur einnehmen,
  • Diejenigen mit einer Erbkrankheit, die die Aufnahme von Biotin verhindert,
  • Personen mit IV-Ernährung,
  • Menschen mit einer Essstörung.

Eine niedrige Vitamin B8, zahl im Körper kann an den folgenden Symptomen erkannt werden. Wenn Sie einen oder mehrere dieser Symptome erkennen, ist es ratsam, Ihren Arzt zu kontaktieren.

1. HAARAUSFALL

Biotin spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Keratin, einem Protein, aus dem das Haar besteht. Wenn Sie zu wenig Biotin in Ihrem Körper haben, kann dieser Stoff nicht mehr zu einer gesunden Haarstruktur beitragen, was zu Haarausfall führen kann.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 kann das Haar wieder wachsen, wenn man wieder genügend Biotin bekommt (1).

Kurz gesagt: ein Biotinmangel kann zu Haarausfall führen, aber wenn Sie danach genügend Biotin zu sich nehmen, kann Ihr Haar wieder wachsen.

2. HAUTREIZUNGEN

Da Vitamin B8 ein lösliches Vitamin ist, hilft es bei der Verarbeitung mehrerer Prozesse, einschließlich der Erweiterung der Fettsäuren in Ihrer Haut.

Wenn Sie jedoch zu wenig Vitamin B8 in Ihrem Körper haben, kann dieser Prozess nicht fortgesetzt werden. Infolgedessen kann Ihre Haut trocken werden und Symptome von Ekzemen und Dermatitis zeigen (2).

Kurz gesagt: ein Mangel an Vitamin B8 kann Hautreizungen verursachen, die Ekzemen und Dermatitis ähneln.

3. SCHWACHE MUSKELN

Ihre Muskeln brauchen Energie und Sauerstoff, um zu funktionieren. Biotin wandelt Fette und Kohlenhydrate in Energie um, so dass unser Körper sie nutzen kann.

Bei einem Mangel an Vitamin B8 erhält der Körper jedoch nicht genügend Energie, so dass sich die Muskeln schwach und müde anfühlen (3).

Kurz gesagt: ein Vitamin B8-Mangel kann zu schwachen und müden Muskeln führen

4. GEBROCHENE NÄGEL

Die Nägel bestehen größtenteils aus Keratin, genau wie Ihr Haar. Wenn Ihr Körper zu wenig Biotin hat, um genügend Keratin zu produzieren, können Ihre Nägel die ersten sein, die darunter leiden. Sie können zum Beispiel schwächer und dünner werden, so dass sie sich schneller abbauen (4).

Dieselbe Forschung hat jedoch gezeigt, dass dies schnell wiederhergestellt werden kann, wenn man wieder genügend Biotin zu sich nimmt (4).

Kurz gesagt: ein Mangel an Biotin kann zu brüchigen und spröden Nägeln führen, aber das lässt sich schnell beheben, wenn man wieder genügend Biotin bekommt.

5. ERMÜDUNG

Ein langfristiger Mangel an Vitamin B8 kann zu Müdigkeit führen, weil der Körper nicht genügend Energie erhält. Eine Studie an Mäusen zeigte, dass 72,3 % der Mäuse mit einem Biotinmangel von mehr als 7 Wochen an Müdigkeit litten (5).

Sie hatten auch eine schlechtere Leistung bei verschiedenen Übungen.

Kurz gesagt:  ein Mangel an Vitamin B8 kann zu Müdigkeit führen, weil der Körper nicht genügend Energie erhält.

6. ATAXIE

Wenn eine schwangere Frau nicht genügend Biotin erhält, kann das ungeborene Kind eine Ataxie entwickeln. Dabei handelt es sich um eine neurologische Erkrankung, bei der das Kleinhirn geschädigt ist und das Kind Probleme mit der Koordination hat (3).

Bei einer vollständigen Ataxie sterben mit zunehmendem Alter des Kindes immer mehr Nerven und Gehirnzellen ab. Ein Biotinmangel verursacht jedoch oft nur eine episodische Ataxie, bei der das Kind gelegentlich Probleme mit seiner Koordination hat. Episodische Ataxie kann ebenfalls behandelbar sein (6).

Kurz gesagt: eine niedrige Biotin bei Schwangeren kann zu episodischer Ataxie beim Kind führen

7. EPILEPSIE

Bei Kindern mit einem Biotinmangel können epileptische Anfälle auftreten (7). Es ist noch unklar, wie es dazu kommt, aber die Epilepsie kann durch eine Vitamin-B8-Supplementierung gut behandelt werden.

In vielen Fällen kann ein schwerer Biotinmangel bei Kindern hereditär sein (8).

Kurz gesagt: aufgrund von Biotinmangel bei Kindern kann es zu Krampfanfällen kommen. Dies kann durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln verhindert werden.

Warenkorb
Scroll to Top