+31880001900
+31611188261
VERSANDKOSTENFREI AB 59,00 € BESTELLWERT

VIOLETTES GLAS


Home » Ergänzungen » Violettes Glas Konservierung

NUR DAS BESTE IST GUT GENUG

Für die Verpackung unserer Produkte verwenden wir violettes Glas, das von der Schweizer Firma MIRON® Glas hergestellt wird. Violettes Glas bietet unseren Produkten einen einzigartigen Schutz, ist aber keinesfalls neu. Die alte ägyptische Zivilisation verwendete bereits um das Jahr 3300 v. Chr. Violettes Glas, um Kräuter, Essenzen und Medikamente aufzubewahren. Apotheker haben dieses Produkt selbst in sehr geringem Umfang geschmiedet, und zwar für den persönlichen Gebrauch. Sie behielten sogar das Herstellungsrezept für sich. Nachdem sich die Industrialisierung entwickelt und ausgebaut hatte, war Violet Glas in Vergessenheit geraten, bis der Schweizer Wissenschaftler Yves Kraushaar vor 30 Jahren MIRON® Glas entwickelte.



QUANTENPHYSIK

Die Quantenphysik hat die Welt der Wissenschaft bis ins Mark erschüttert. Die alten Natur- und Physikgesetze bedürfen einer Überarbeitung. Diese neue Kategorie der Wissenschaft wird eine Antwort auf die bislang unerklärlichsten Ursachen finden.

Die Quantenphysik spricht von den kleinsten Teilchen, von Energiewellen bis zur Materie. Diese bilden die Bausteine ​​der Atome, die wir als kleinste Teilchen betrachten. Die Quantenphysik spricht von den kleinsten Teilchen, von Energiewellen bis zur Materie. Diese bilden die Bausteine ​​der Atome, die wir als kleinste Teilchen betrachten.


BIOPHOTONIK

Die Quantenphysik hat bewiesen, dass alles aus Energie und Licht besteht. Wir und alles andere, was auf irgendeine Weise lebt, strahlen Lichtwellen aus. Speziell entwickelte Kameras können diese Strahlung anzeigen.

Die Biophotonik ist eine Wissenschaft, in der der Zusammenhang zwischen Licht, Energie und dem menschlichen Körper untersucht wird. Der Begriff stammt aus den beiden griechischen Wörtern "Bios" für Leben und "Phos" für Licht.


BIOPHOTONIK-GLAS

Die Sonne und das Sonnenlicht spielen eine wichtige Rolle in der Natur. Blumen brauchen dieses Sonnenlicht, um zu wachsen. Sobald sie jedoch ausgereift sind, kehren sich die Auswirkungen des Sonnenlichts um. Dadurch verdorren die Blüten und verlieren an Vitalität, da ihnen die Bioenergie entzogen wird.

Dies ist auf die Strahlung des Sonnenlichts zurückzuführen. MIRON® Glas ist biophotonisches Glas. Es ist sehr tief gefärbt und fast undurchsichtig. Es fungiert als natürlicher Filter für Licht und lässt nur die unschädlichen Lichtstrahlen ein.

Die Qualität der beispielhaften und empfindlichen Partikel wird geschützt, enthalten und sogar verbessert. Bei unseren erstaunlich Plankton, die sehr empfindlich auf Sonnenlicht reagieren, verlängert sich die Haltbarkeit, so dass die Verwendung von Konservierungsmitteln nicht erforderlich ist.

Warum Violet Glass diese Eigenschaften im Vergleich zu anderen Glassorten aufweist, ist in den folgenden Abbildungen zu sehen.


MIRON® VIOLETTGLAS

Dieses Spezialglas besteht darin, dass die Molekülstruktur jedes (Roh-) Materials durch violette Strahlung dauerhaft aktiviert wird. Dies erklärt seine natürlichen Konservierungsfähigkeiten. Seit seiner Entstehung wurden an diesem Glas mehrere Tests durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Tests zeigen, dass Violet Glass nur UVA- und Infrarotlicht in das Gehäuse eindringen lässt, die anderen Lichtstrahlen werden gestoppt.


VERSUCHE

Kirschtomaten.
Das Experiment mit Kirschtomaten macht die Wirkung von violettes Glas deutlich. Dieser Versuch fand im Juni 2007 statt. Die Kirschtomaten wurden bei Raumtemperatur gelagert. Nach sieben Monaten, im Januar 2008, wurden die Tomaten fotografiert, um die Ergebnisse zu zeigen.

Kräuter und Gewürze.
Während dieses Versuchs wurde Schnittlauch in drei verschiedenen Glassorten gelagert: transparent, ombre und violett. Die Flaschen wurden unter ähnlichen Umständen gelagert. Nach sechs Monaten wurden die Ergebnisse fotografiert. Es gab auch einen Blindtest, der von Freiwilligen durchgeführt wurde, die den Schnittlauch rochen. Ihre Abstimmung war einstimmig: Der Schnittlauch aus Veilchenglas duftete kräftiger und frischer.







Weitere Experimente mit violettes Glas haben stattgefunden als Gut. Beispiele hierfür sind Versuche mit Mandelöl, Rosenwasser, Spirulina-Algen, Wasser, Öl, Honig, verschiedenen Obstsorten und anderen Substanzen, die die Schutzumgebung von Violettes glas betreffen. In allen Fällen ist die Auswirkung klar, dass eine Substanz, die in Violettes glas gelagert wird, nicht abgebaut wird. Mit anderen Worten, Geruch, Geschmack, Aussehen, Struktur und Enzyme bleiben besser erhalten als bei anderen Verpackungsarten. Um wissenschaftliche Beweise zu liefern, analysiert die Darmstädter Forschungsabteilung auch die Auswirkungen von MIRON® Glas auf Lebensmittel und andere Konservierungsmittel.


REAL LIFE BEISPIEL

Marine Phytoplankton Algen werden auf natürliche Weise mit Sonnenlicht gefüttert, damit sie wachsen und Nährstoffe produzieren können. Das chlorophyll ist eine grüne Substanz, die die Mikroalgen grün werden lässt, sodass der Prozess der Photosynthese problemlos ablaufen kann. Wenn Chlorophyll nach der Ernte aktiv bleibt, brennt es ohne den richtigen Schutz vollständig ab, solange es in Kontakt mit der Sonne bleibt.



WIEDERVERWENDEN

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre violettes Glas-Behälter nicht zu recyceln, sondern sie wiederzuverwenden. Sie können die Töpfe beispielsweise zur Dekoration verwenden oder mit Kräutern und Gewürzen füllen, um sie sicher aufzubewahren.